Der iRobot Roomba 770 ist ein Saugroboter aus der beliebten Roomba Serie. Es ist in vielen Bestenlisten zu finden und hat viele zufriedene Kunden (die Staubsaug-Roboter-Bestenliste findest du hier). Der Preis ist nicht gerade günstig. Daher haben wir uns im Check angeschaut, ob sich die Investition für Dich lohnt.

Vorteile

  • Gutes Reinigungsergebnis
  • Leicht und leise
  • Sehr saugstark
  • Schmal im Design

Nachteile

  • Probleme mit höheren Teppichen
  • Recht teuer

Features und Funktionen des Saugroboters

Hier haben wir eines der High-End Geräte aus der Serie vorliegen und die Ausstattung spricht für sich. Die Reinigung wird von gegeneinander rotierenden Bürsten übernommen.

Der Sauger erkennt ganz automatisch, auf welchem Untergrund er sich befindet, und passt den Reinigungsvorgang an. Weder Teppich noch glatte Böden sind ein Problem. Feine Staubpartikel und Pollen werden durch den integrierten Filter eingefangen. Die Ladestation ist klein und unauffällig.

Der Sauger dockt hier automatisch an, wenn der Akkustand dem Ende zugeht, oder wenn alle Räume gereinigt sind. Über die Anzeige auf dem Roboter kannst Du ablesen, ob der Staubbehälter geleert werden muss.

Der Roomba ist mit der modernen Ante-Tangle-Technologie ausgestattet, was das Einsaugen von Teppichfransen und Kabeln verhindert.

Vorteile

  1. Der Roomba 770 hat zufriedenen Kunden, wohin das Auge reicht. Nicht nur das moderne Design kann hier überzeugen, auch die hervorragende Leistung macht den Kunden Spaß.
  2. Den Sauger einfach anstellen und vergessen, dass das Haus gesaugt werden muss. Feine und grobe Schmutzpartikel werden aufgenommen. Dabei stellen weder größere Teile noch lange Haare eine Herausforderung für das kleine Putzwunder dar.
  3. Er navigiert sich geschickt durch die Wohnräume und deckt recht schnell größere Flächen ab.
  4. Bereiche, die nicht gereinigt werden sollen, können mit einem Infrarotsensor markiert werden.
  5. Der Roomba macht automatisch an der unsichtbaren Barriere kehrt.

Nachteile

Bei größeren Höhenunterschieden durch einen Teppich oder auch eine Kante im Fußboden bleibt der Sauger ab und zu stecken. Das Schmutzfangfach ist recht schnell voll und muss häufig gereinigt werden. Außerdem müssen auch die Bürsten regelmäßig von Haaren und Staub befreit werden.

Fazit zum iRobot Roomba 770

Dieser Saugroboter lohnt sich auf jeden Fall für jeden, der um das tägliche Saugen nicht herumkommt. Egal, ob Kinder, Hunde oder Katzen den Schmutz ins Haus tragen, der iRobot Roomba 770 kümmert sich darum und er ist ein effektiver Haushaltshelfer.

Für 2-3 Zimmer ist er ideal, kann aber auch in größeren Bereichen eingesetzt werden. Auch wenn der Preis relativ hoch ist, so bekommst Du ein solides Gerät, das Dich aktiv bei der Hausarbeit unterstützt. Das rechtfertigt den Preis aus meiner Sicht vollkommen.